Von Apax Partners beratene Fonds verkaufen Orange Communications SA an NJJ Capital

 

19.12.2014

 

Am 18. Dezember 2014 haben von Apax Partners beratene Fonds bekannt gegeben, dass sie dem Verkauf von Orange Communications SA an NJJ Capital, Xavier Niel's private Holdinggesellschaft, für einen Gesamttransaktionswert von CHF 2.8 Milliarden (EUR 2.3 Milliarden) zugestimmt haben. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der üblichen regulatorischen Genehmigungen und wird voraussichtlich per Ende des ersten Quartals 2015 vollzogen.

 

Orange Communications SA ist eine der führenden Mobilfunkanbieterinnen in der Schweiz. Durch den angekündigten Verkauf werden die Apax Fonds eine starke Rendite erzielen. Seit der Übernahme des Unternehmens durch die Apax Fonds im 2012 ergriff Orange Communications SA zahlreiche Massnahmen, die das Unternehmen effizienter und fitter für die Zukunft machten, während gleichzeitig ein starkes EBITDA-Wachstum erzielt werden konnte.

 

Bär & Karrer berät Apax Partners bei der Transaktion in Bezug auf Schweizer Recht, Simpson Thacher & Bartlett ist als International Counsel für Apax Partners tätig. Das Bär & Karrer Team besteht aus Thomas Rohde (M&A) und Mani Reinert (Regulatory).

 

 

Suche in Deals & Cases