Verkauf der Astrada AG an STRABAG SE

 

07.03.2011

 

Der Eigentümer der Astrada AG hat einen Aktienkaufvertrag über 100% der Aktien mit der österreichischen STRABAG SE unterzeichnet. Die beiden Parteien vereinbarten Stillschweigen über die Einzelheiten der Transaktion, welche voraussichtlich noch im März 2011 vollzogen wird.

Astrada AG ist ein traditionsreiches Bauunternehmen, welches hauptsächlich in den Kantonen Solothurn und Bern tätig ist. Der Verkauf hat im Zuge der Unternehmensnachfolgeplanung des bisherigen Alleinaktionärs der Astrada AG stattgefunden.

Der Verkäufer wurde bei der Transaktion von Bär & Karrer beraten. Das Team setzte sich aus Michael Trippel und Felix Kappeler zusammen.

 

 

 

Suche in Deals & Cases