Valora verkauft Warengrosshandelsgeschäft für Drittkunden an Lekkerland

 

23.01.2013

 

Valora Schweiz AG hat mit Lekkerland Schweiz AG einen Vertrag unterzeichnet betreffend den Verkauf ihres Warengrosshandelsgeschäfts für Drittkunden. Die Geschäftseinheit beliefert rund 650 Verkaufsstellen mit Tabak sowie Food-, Getränke- und Non-Food Artikeln. Der Warengrosshandel erzielte im Geschäftsjahr 2012, zur Hauptsache mit Tabak, rund CHF 100 Millionen Umsatz.

 

Bär & Karrer berät in dieser Transaktion Valora. Das Bär & Karrer Team besteht aus Thomas Reutter, Christoph Neeracher und Daniel Heiniger (all Corporate), Mani Reinert (Antitrust) sowie Laura Widmer (Employment).

 

 

Suche in Deals & Cases