Techniplas Group kauft Geschäftsbereich WEIDMANN Plastics Technology Automotive & Industrial von der WICOR Group

 

14.05.2014

 

Die amerikanische Techniplas Group, eine führende Herstellerin von Kunststoffkomponenten für die Automobilindustrie, hat den Kauf der Automobil und Industrietechnik-Aktivitäten der WICOR (WEIDMANN Automotive & Industrial Division) abgeschlossen. Mit Vollzug der Transaktion entsteht ein bedeutender Anbieter für die Automobilindustrie mit einem Gesamtumsatz von über einer halben Milliarde Schweizer Franken und einer Marktpräsenz in Europa, Nord- und Südamerika, Afrika und Asien. Die Vereinbarung sieht vor, dass alle Standorte und Mitarbeitende von WEIDMANN Automotive & Industrial in der Schweiz, Deutschland, Spanien, USA, Brasilien, China und Südafrika von Techniplas übernommen werden. An WICOR-Standorten mit verschiedenen Geschäftsaktivitäten, wie in der Schweiz, in den USA und in Brasilien wird der Automotive & Industrial-Bereich organisatorisch und, wo nötig, rechtlich ausgegliedert. Am Hauptsitz Rapperswil hat die Techniplas Group von WICOR bestehende Büro- und Produktionsflächen für die kommenden Jahre angemietet und wird weiterhin Dienstleistungen von WICOR beziehen.

 

Bär & Karrer hat Techniplas beraten.  Das Team setzte sich zusammen aus Ralph Malacrida, Thomas Stoltz, Sami Hamida, Benjamin Schärer, Andrea Giger, Flavia Westermaier, Fabian Wigger, Fabian Loretan und Micha Schilling.

 

 

 

Suche in Deals & Cases