Swiss Prime Site AG schliesst Bezugsrechtsangebot im Umfang von rund CHF 349 Millionen erfolgreich ab

 

07.12.2012

 

Am 7. Dezember 2012 hat die Swiss Prime Site AG, eine der führenden Schweizer Immobilieninvestmentgesellschaften, eine Kapitalerhöhung mittels Bezugsrechtsangebot an die bisherigen Aktionäre im Umfang von rund CHF 349 Millionen erfolgreich abgeschlossen. Der Nettoerlös dient insbesondere der Finanzierung von bestehenden und möglichen neuen Entwicklungsprojekten. Credit Suisse AG, UBS AG und Zürcher Kantonalbank agierten als Joint Lead Managers.

 

Bär & Karrer beriet in dieser Transaktion die Swiss Prime Site AG. Das Team bestand aus Thomas Reutter, Rashid Bahar, Ariane Riedi Wirth, Claudio Bazzi, Romina Brogini, Sibil Melliger, Nicolas Ramelet sowie Michael Barrot (Tax).

 

 

Suche in Deals & Cases