Swiss Life AG vollzieht die Platzierung einer Hybridanleihe über CHF 325 Mio.

 

04.04.2011

 

Swiss Life AG optimiert ihre Kapitalstruktur durch die Platzierung einer nachrangigen Anleihe mit unbeschränkter Laufzeit im Volumen von CHF 325 Mio., nachrangig garantiert durch die Swiss Life Holding AG. Der Coupon wurde für die kommenden fünfeinhalb Jahre bis zum ersten optionalen Rückzahlungstermin auf 5,25% festgelegt. UBS AG, Credit Suisse AG und Deutsche Bank AG London Branch, acting through Deutsche Bank AG Zurich Branch agieren als Joint Lead Managers in dieser Transaktion und die Zürcher Kantonalbank agiert als Co-Lead Manager.

Bär & Karrer berät die Swiss Life AG bei der Emission und Platzierung der Anleihe. Das Team setzt sich zusammen aus Thomas U. Reutter, David Barst, Sten Rasmussen und Daniel Raun.

 

 

 

Suche in Deals & Cases