Novartis Portfolio-Umgestaltung

 

06.05.2014

 

Novartis gab am 22. April 2014 bekannt, dass sie sich verpflichtet hat, die Onkologie-Produkte von GlaxoSmithKline (GSK) zu kaufen und ihr Vakzin-Geschäft (ohne Influenza) an GSK auszugliedern. Zudem haben Novartis und GSK vereinbart, das OTC-Geschäft von Novartis und das Consumer Health-Geschäft von GSK in einem Joint Venture zusammenzuführen. In einer separaten Transaktion hat Novartis sich verpflichtet, ihr Tiergesundheitsgeschäft an Eli Lilly zu veräussern.

 

Bär & Karrer berät Novartis in diesen Transaktionen als Schweizer Rechtsberaterin, während Freshfields und Linklaters als internationale Rechtsberater tätig sind. Das Bär & Karrer Team besteht aus Mariel Hoch, Roland Truffer, Thomas Rhode, Fabienne Frehner, Annette Weber und Daniel Heiniger (alle M&A), Corrado Rampini und Charles Gschwind (Immobilientransaktionen), Markus Wang und Fabian Wigger (Immaterialgüter- und Technologierecht) sowie Markus Schott und Fabienne Gribi (Life Sciences).

 

 

Suche in Deals & Cases