Mobimo schliesst Bezugsrechtsangebot im Umfang von CHF 200 Mio. erfolgreich ab

 

08.12.2011

 

Am 8. Dezember 2011 schloss Mobimo Holding AG (Mobimo), eine der führenden Immobiliengesellschaften in der Schweiz, erfolgreich eine Kapitalerhöhung mit Bezugsrechtsangebot an die bisherigen Aktionäre im Umfang von CHF 200 Millionen ab. Der Nettoerlös des Bezugsrechtsangebots wird Mobimo für die Finanzierung weiterer Entwicklungsprojekte sowie für den Ausbau des Immobilienportfolios verwenden. Das Bankensyndikat bestand aus der Bank Vontobel AG und der Zürcher Kantonalbank als Joint Lead Managers und Reichmuth & Co und Kempen & Co N.V. als Co-Managers.

Bär & Karrer fungierte als Transaktionsberater für die Joint Lead Managers und Mobimo. Das Team wurde von Ralph Malacrida und Till Spillmann geleitet und bestand aus Daniel Heiniger, Michael Burkhardt und Michael Eitle.

 

 

Suche in Deals & Cases