Kering erwirbt Ulysse Nardin

 

30.07.2014

 

Die französische Luxusgütergruppe Kering (ehemals PPR), ein weltweit führender Anbieter von Bekleidung und Accessoires, hat mit den derzeitigen Eigentümern einen Vertrag betreffend den Erwerb von Ulysse Nardin abgeschlossen, einem Schweizer Luxusuhrenhersteller mit langer Tradition und einzigartigen Uhrmacherfertigkeiten. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Wettbewerbsbehörden.

 

Bär & Karrer ist als Rechtsberater der Verkäufer tätig. Das Team besteht aus Christoph Neeracher, Till Spillmann, Philippe Seiler, Vincent Guignet und Erasmus Elsner (alle M&A), Markus Wang und Fabian Wigger (beide IP/IT), Raoul Stocker und Raphael Annasohn (beide Steuern) sowie Mani Reinert (Wettbewerbsrecht).

 

 

Suche in Deals & Cases