IPO von DKSH Holding AG

 

20.03.2012

 

Im grössten IPO in der Schweiz seit fünf Jahren wurden die Aktien von DKSH Holding AG (DKSH) heute an der SIX Swiss Exchange gemäss dem Main Standard kotiert. DKSH ist der führende Dienstleister für Marktexpansion in Asien. Mit 650 Niederlassungen in 35 Ländern - 630 davon in Asien - und über 24,000 Mitarbeitern ist DKSH bezogen auf Umsatz und Mitarbeiterzahl eines der Top 20 Schweizer Unternehmen. Im Geschäftsjahr 2011 hat DKSH einen Nettoumsatz von CHF 7.3 Milliarden erwirtschaftet. Im IPO wurden insgesamt 17,107,102 DKSH Aktien (und zusätzlich Aktien gemäss einer Mehrzuteilungsoption im Umfang von 10% des Basisangebots) zum Preis von CHF 48 pro Aktie im Publikum in der Schweiz und an ausgewählte private und institutionelle Investoren im Ausland platziert. Der Bruttoerlös aus dem IPO beträgt mehr als CHF 900 Mio.

 

Bär & Karrer fungierte als Rechtsberater von DKSH. Das Team bestand aus Ralph Malacrida, Till Spillmann, Eric Stupp sowie weiteren Mitgliedern, inklusive Thomas Stoltz, Manuel Annasohn, Michael Burkhardt, Michael Eitle und Daniel Lehmann (Steuern).

 

 

Suche in Deals & Cases