IPO von Cembra Money Bank AG (ehemals: GE Money Bank AG)

 

05.11.2013

 

Cembra Money Bank AG (ehemals: GE Money Bank AG) (CEMBRA), eine der führenden Banken im Konsumkreditgeschäft in der Schweiz, vollzog ihr Initial Public Offering (IPO) am 4. November 2013. Die Aktien von CEMBRA wurden am 30. Oktober 2013 an der SIX Swiss Exchange kotiert und erstmals gehandelt.

 

Im IPO, welcher mehrmals überzeichnet war, wurden insgesamt 18'000'000 CEMBRA Aktien (und 2'500'000 zusätzliche Aktien gemäss einer Mehrzuteilungsoption) platziert. Der Preis der CEMBRA Aktien wurde am obersten Ende der erwarteten Preisspanne bei CHF 51 pro Aktie festgelegt, was einer totalen Marktkapitalisierung von CEMBRA von CHF 1'530 Millionen entspricht. Der IPO von CEMBRA war der grösste IPO in der Schweiz seit sieben Jahren und der zweitgrösste Banken IPO in Europa seit der Finanzkrise.

 

Credit Suisse AG agierte als Global Coordinator sowie zusammen mit Bank of America Merrill Lynch und der Deutschen Bank AG als Joint Bookrunner. Bank Vontobel AG agierte als Co-Lead Manager.

 

Bär & Karrer fungierte als Rechtsberater der involvierten Banken. Das Team bestand aus Thomas U. Reutter, Till Spillmann, Romina Brogini und Annette Weber (Capital Markets), Rashid Bahar und Désirée Schreyer (Regulatory) sowie Michael A. Barrot (Tax).

 

 

Suche in Deals & Cases