Gazprom, BASF, E.ON, ENGIE, OMV und Shell unterzeichnen Gesellschaftervertrag für das Nord Stream 2-Projekt

 

04.09.2015

 

Gazprom, BASF, E.ON, ENGIE, OMV und Shell haben einen Gesellschaftervertrag (Aktionärbindungsvertrag) über die Umsetzung des "Nord Stream 2"-Pipelineprojekts unterzeichnet, um die Erdgasversorgung auf dem europäischen Markt auszubauen. Das Projekt wird von einer Projektgesellschaft mit Sitz in Zug, Schweiz, entwickelt und baut auf den positiven Erfahrungen von Nord Stream bei der Umsetzung von sicheren und zuverlässigen Infrastrukturprojekten auf.

 

Bär & Karrer ist in dieser Transaktion als Rechtsvertreter von OMV tätig. Das Team von Bär & Karrer besteht aus Phyllis Scholl, Ralph Malacrida, Sebastian Flückiger (alle M&A, Energierecht), Mani Reinert (Wettbewerbsrecht), Thomas Stoltz und Raima Sherifoska (beide Notariat).

 

 

Suche in Deals & Cases