Emission von USD 750,000,000 Subordinated Contingent Write-off Loan Notes der Swiss Re

 

12.03.2013

 

Gestützt auf die Ausgabe von USD 750,000,000 Subordinated Contingent Write-off Loan Notes mit planmässiger Endfälligkeit in 2024 durch die Schweizerische Rückversicherungs-Gesellschaft AG wurde eine internationale Plazierung von USD 750,000,000 Limited Recourse Secured Notes Due 2024 der Verbriefungsgesellschaft Aquarius + Investments plc vollzogen. Die Loan Notes sehen einen bedingten Forderungsverzicht vor, der im Falle einer Unterschreitung von 125% der erforderlichen Solvabilitätsspanne der Schweizerischen Rückversicherungs-Gesellschaft AG ausgelöst wird. BNP Paribas, Credit Suisse Securities (Europe) Limited, HSBC Bank plc, Merrill Lynch International sowie The Royal Bank of Scotland plc agierten als Joint Lead Managers, und Commerzbank Aktiengesellschaft, Mitsubishi UFJ Securities International plc sowie Oversea-Chinese Banking Corporation Limited waren Co-Managers.

 

Bär & Karrer hat in dieser Transaktion Swiss Re beraten. Das Team setzte sich zusammen aus Thomas U. Reutter, Roland Truffer, Romina Brogini und Daniel Heiniger.

 

 

Suche in Deals & Cases