Bär & Karrer Team unterstützt UEFA erfolgreich bei einem Schiedsfall des TAS

 

16.12.2011

 

Mit Urteil vom 15. Dezember 2011 bestätigte das Tribunal Arbitral du Sport ("TAS"), dass der FC Sion/Olympique des Alpes SA ("FC Sion") nicht wieder in die UEFA Europa League 2011/2012 eingegliedert wird. Zudem hob es die provisorischen Massnahmen auf, die das Waadtländer Kantonsgericht verhängt hatte. Das Schiedsverfahren wurde von der UEFA eingeleitet. Die Auseinandersetzung zwischen den beiden Parteien begann, nachdem der FC Sion für das Aufstellen von nicht qualifizierten Spielern in den Play-off Spielen der UEFA Europa League 2011/2012 mit Forfait-Niederlagen sanktioniert worden war. Mit seinem Urteil bestätigte das TAS diese Forfait-Entscheidungen.

Die UEFA wurde von Bär & Karrer und Ivan Cherpillod (Partner bei BMP Associés) vertreten. Das Team von Bär & Karrer bestand aus Saverio Lembo (Lead Counsel), Andrew Garbarski und Vincent Guignet.

 

 

Suche in Deals & Cases