Bär & Karrer berät Swiss Re bei der Aktualisierung ihres USD 10 Milliarden Emissionsprogramms und der Ausgabe von EUR 800 Millionen Guaranteed Subordinated Notes sowie von SGD 350 Millionen Guaranteed Subordinated Notes

 

22.07.2020

 

Die Swiss Re Gruppe hat kürzlich ihr USD 10 Milliarden Emissionsprogramm aktualisiert und darunter (i) EUR 800 Millionen Guaranteed Subordinated Fixed Rate Reset Step-Up Callable Notes mit einer Fälligkeit in 2052 sowie (ii) SGD 350 Millionen Guaranteed Subordinated Fixed Rate Reset Step-Up Callable Notes mit einer Fälligkeit in 2035 ausgegeben.

 

Bär & Karrer beriet Swiss Re sowohl im Zusammenhang mit der Aktualisierung des Emissionsprogramm als auch bei der Ausgabe der Notes. Das Team bestand aus Roland Truffer, Alexander von Jeinsen und Annette Weber (alle Kapitalmarkt und Banken & Versicherungen) sowie Susanne Schreiber, Kerim Tbaishat und David Weimann (alle Steuern).

 

 

Suche in Deals & Cases