Bär & Karrer berät Primeo Energie und CSA Energie-Infrastructure Schweiz in Akquisition der 25% Beteiligung von Elétricité de France in Alpiq

 

08.04.2019

 

Primeo Energie, EOS Holding SA (EOS) und Électricité de France (EDF), haben eine Vereinbarung über den Kauf durch Primeo Energie und EOS der 25% EDF-Beteiligung an Alpiq unterzeichnet. Der Kauf wird von der CSA Energie-Infrastruktur Schweiz, der grössten Anlagelösung für Schweizer Energie-Infrastruktur, in der 135 Schweizer Pensionskassen investiert sind, mittels Pflichtwandeldarlehen finanziert. Die Pflichtwandeldarlehen werden bei Fälligkeit in Alpiq-Aktien umgewandelt. Primeo Energie und EOS ebnen damit den Weg für eine Schweizer Eigentümerstruktur von Alpiq.

 

Bär & Karrer war als Berater von Primeo Energie und CSA Energie-Infrastructure Schweiz tätig. Das Team unter der Leitung von Ralph Malacrida bestand aus Thomas Stoltz, Dieter Dubs, Sandrine Studer, Alexander von Jeinsen, Janine Wüst, Frédéric Mancosu, Charles Gschwind, Grégory Pauli, Nina Sauerwein (alle M&A und Gesellschaftsrecht), Susanne Schreiber, Cyrill Diefenbacher (beide Steuern) und Mani Reinert (Wettbewerbsrecht).

 

 

Suche in Deals & Cases