Bär & Karrer berät Lonza bei der Akquisition aller Aktien in Micro-Macinazione

 

08.08.2017

 

Lonza Group hat das gesamte Aktienkapital in Micro-Macinazione SA übernommen, einen von Europas führenden Auftragsherstellern, der die Pharma- und die Feinchemiebranche mit mikronisierten Wirkstoffen beliefert. Micro-Macinazione konnte im Jahr 2016 einen Umsatz von ungefähr CHF 20 Millionen verzeichnen, hat 120 Mitarbeitende und ist im schweizerischen Monteggio ansässig. Lonza Group, die an der SIX Swiss Exchange kotiert ist, ist einer der weltweit führenden und renommiertesten Zulieferer für Pharma-, Biotech- und Spezialchemie-Märkte, mit mehr als 50 Produktions- und Forschungsstandorten sowie knapp 14'000 Mitarbeitern weltweit.

 

Bär & Karrer war in dieser Transaktion als Rechtsberater von Lonza Group tätig. Das Team bestand aus Paolo Bottini (M&A / Tax) und Edoardo Buzzi (M&A).

 

 

Suche in Deals & Cases