Bär & Karrer berät Hg beim Kauf von P&I

 

07.01.2020

 

Der Private-Equity-Investor Hg hat die Personal und Informatik AG (P&I), einen der führenden europäischen Anbieter cloudbasierter HR-Software, gekauft. Die Verkäufer des Unternehmens sind von dem globalen Private-Equity-Unternehmen Permira beratene Fonds, die auch weiterhin substantiell als Minderheitsgesellschafter investiert bleiben. Die Akquisition ist die vierte Investition des Anfang 2018 aufgelegten Hg Saturn 1 Fonds, der auf Softwarefirmen mit einem Unternehmenswert von mehr als GBP 1 Milliarde spezialisiert ist.

 

Bär & Karrer ist als Schweizer Rechtsberater für Hg in dieser Transaktion tätig. Das Team besteht aus Christoph Neeracher, Philippe Seiler, Beda Kaufmann, Yves Suter und Kerim Tbaishat (alle M&A), Laura Widmer (Arbeitsrecht), Corrado Rampini and Rehana Harasgama (beide Datenschutz) sowie Ruth Bloch-Riemer und Angelica Schwarz (beide PK). Latham & Watkins LLP ist als Lead-Kanzlei für Hg in dieser Transaktion tätig.

 

 

Suche in Deals & Cases