Bär & Karrer berät die Gruppe Deutsche Börse bei der Vereinbarung einer langfristigen Partnerschaft im Fondsbereich zwischen Clearstream und UBS

 

21.01.2020

 

Clearstream (eine Gruppengesellschaft der Gruppe Deutsche Börse) erwirbt eine Mehrheitsbeteiligung an der Fondcenter AG, der Fondsvertriebsplattform von UBS. Durch die Kombination von Fondcenter mit Clearstreams Fund Desk entsteht ein führender Anbieter für Fondsdienstleistungen.

 

Die Unternehmen haben eine Vereinbarung geschlossen, nach der Clearstream 51 % der in Zürich ansässigen Fondsvertriebsplattform Fondcenter zum Kaufpreis von CHF 389 Millionen von UBS übernimmt. UBS behält eine Minderheitsbeteiligung von 49 %. Der Abschluss der Transaktion wird für die zweite Jahreshälfte 2020 erwartet.

 

Bär & Karrer ist als Rechtsberater bei dieser Transaktion für die Gruppe Deutsche Börse tätig. Allen & Overy berät bei Fragen des ausländischen Rechts. Das Bär & Karrer Team besteht aus Mariel Hoch, Florentin Weibel, Fabienne Perlini-Frehner (alle M&A), Daniel Flühmann, Tiffany Ender, Stefan Wandel, Marvin Kanku (alle Banken & Versicherungen), Markus Wang, Jonas Bornhauser (beide Immaterialgüter- & Technologierecht), Mani Reinert (Wettbewerbsrecht) Laura Widmer (Arbeitsrecht) und Ruth Bloch-Riemer (Sozialversicherung & Vorsorge).

 

 

 

 

Suche in Deals & Cases