Bär & Karrer berät das Bankenkonsortium beim IPO von Landis+Gyr

 

25.07.2017

 

Die Innovation Network Corporation of Japan und die Toshiba Corporation haben ihre Beteiligungen an der Landis+Gyr Group AG mittels eines Börsenganges (IPO) an der SIX Swiss Exchange veräussert. Der Preis der Aktien von Landis+Gyr (Ticker Symbol: LAND) wurde bei CHF 78.00 festgesetzt, was einer Marktkapitalisierung von rund CHF 2.3 Milliarden entspricht. Damit handelt es sich um den grössten IPO an der SIX Swiss Exchange seit 2006 und den zweitgrössten in Europa seit Jahresbeginn. Die Aktien wurden erstmals am 21. Juli 2017 gehandelt.

 

In dieser Transaktion waren UBS AG und Morgan Stanley als Joint Global Coordinators tätig, Credit Suisse und J.P. Morgan als weitere Joint Bookrunners. Mizuho International und Bank Vontobel AG agierten als Co-Bookrunners.

 

Bär & Karrer beriet in dieser Transaktion das Bankenkonsortium. Das Team bestand aus Thomas U. Reutter, Daniel Raun, Annette Weber und Adam El-Hakim (alle Kapitalmarktrecht) sowie Susanne Schreiber und Andrea Steffen (Steuern).

 

 

Suche in Deals & Cases