Bär & Karrer berät das Bankenkonsortium beim IPO von Galenica Santé

 

19.04.2017

 

Galenica (wird voraussichtlich umbenannt in Vifor Pharma) hat ihre Beteiligung an Galenica Santé mittels eines Börsenganges (IPO) an der SIX Swiss Exchange veräussert. Das Volumen des IPOs betrug CHF 1.9 Milliarden. Damit handelt es sich um das grösste bisher gemeldete IPO in diesem Jahr in Europa. Der Preis der Aktien von Galenica Santé (Ticker Symbol: GALE) wurde bei CHF 39.00 festgesetzt und Die Aktien schlossen am ersten Handelstag vom 7. April 2017 bei einem Kurs von CHF 43.00.

 

In dieser Transaktion waren Citigroup Global Markets Limited, Credit Suisse AG und UBS AG als Joint Global Coordinators tätig, Deutsche Bank als Joint Bookrunner und Baader Bank, Bank am Bellevue, Bank Vontobel AG und Zürcher Kantonalbank agierten als Manager.

 

Bär & Karrer beriet in dieser Transaktion das Bankenkonsortium. Das Team bestand aus Thomas U. Reutter, Annette Weber, Daniel Raun, Rebecca Schori und Matthias Haberstig (alle Kapitalmarktrecht), Markus Schott (Life Sciences), Susanne Schreiber (Steuern) und Mani Reinert (Wettbewerbsrecht).

 

 

Suche in Deals & Cases