Bär & Karrer berät CVC beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an Breitling

 

28.04.2017

 

CVC Fund VI hat einen Kaufvertrag über den Erwerb einer 80%-Beteiligung an Breitling abgeschlossen. Breitling ist ein führender, unabhängiger Schweizer Luxusuhrenhersteller in Familienbesitz. Als Teil der Transaktion wird Théodore Schneider mit einer 20%-Beteiligung in Breitling reinvestieren. Die Transaktion steht unter Vorbehalt wettbewerbsrechtlicher Genehmigungen.

 

Bär & Karrer war in der Transaktion als Schweizer Rechtsberater von CVC tätig. Das Team bestand aus Christoph Neeracher, Luca Jagmetti, Beda Kaufmann, Philippe Seiler, Yves Suter, Charles Gschwind, Célia Jimenez, Sabrina Schalcher und Raphael Egger (alle M&A), Till Spillmann und Adrian Koller (beide Finanzierung), Susanne Schreiber und Laurent Riedweg (beide Tax), Markus Wang und Jonas Bornhauser (beide IP) sowie Mani Reinert (Wettbewerbsrecht).

 

 

Suche in Deals & Cases