Bär & Karrer berät Credit Suisse und Goldman Sachs in einem kombinierten Angebot bei der Platzierung von Aktien und einer CHF 200 Millionen 0.75% Wandelanleihe von Idorsia

 

12.07.2018

 

Idorsia AG platzierte erfolgreich 11'912'000 neue Aktien im Rahmen einer Privatplatzierung mittels eines Accelerated Bookbuilding bei institutionellen Investoren. Die platzierten Aktien stammen aus dem bestehenden genehmigten Kapital der Gesellschaft und die Bezugsrechte der bisherigen Aktionäre wurden ausgeschlossen. Der Platzierungspreis betrug CHF 25.62 pro Aktie. Zusätzlich hat Idorsia erfolgreich vorrangige ungesicherte Wandelanleihen im Betrag von CHF 200 Millionen mit Fälligkeit 2024 im Rahmen einer Privatplatzierung bei institutionellen Investoren platziert.

 

Der Bruttoerlös aus den kombinierten Angeboten beläuft sich auf CHF 505 Millionen. Der Nettoerlös aus den kombinierten Angeboten wird zur Finanzierung von laufenden Forschungen und Entwicklungen von Idorsia's Pipeline verwendet. Credit Suisse und Goldman Sachs International agierten als Joint Bookrunners und Octavian als Selling Agent bei diesen Angeboten.

 

Bär & Karrer berät bei diesen Transaktionen das Bankenkonsortium. Das Team besteht aus Thomas U. Reutter, Roland Truffer, Sandro Fehlmann, Stefanie Walch und Manuela Cassano (alle Kapitalmarktrecht), Christoph Suter und David Weimann (beide Steuern) sowie Markus Wang (IP).

 

 

Suche in Deals & Cases