Bär & Karrer berät Cembra beim Kauf von EFL Autoleasing

 

16.10.2017

 

Cembra Money Bank AG (Cembra) hat eine Vereinbarung über die Übernahme der EFL Autoleasing AG (EFL) von der Auto-Interleasing AG unterzeichnet. EFL ist eine etablierte Anbieterin von Fahrzeugfinanzierungen mit Sitz in Winterthur (Schweiz). Per Ende Juni 2017 hatte die EFL Leasing- und Kreditforderungen von rund CHF 280 Millionen ausstehend. Das kombinierte Leasing- und Kreditgeschäft der Cembra im Automobilbereich wird Nettoforderungen gegenüber Kunden von rund CHF 1.9 Milliarden aufweisen.

 

Bär & Karrer ist als Rechtsberater von Cembra in dieser Transaktion tätig. Das Team besteht aus Thomas U. Reutter, Daniel Heiniger, Daniel Raun, Sandro Fehlmann und Stefanie Walch (alle M&A), Rashid Bahar und Martin Peyer (Regulatory) sowie Laura Widmer und Lukas Bründler (Arbeitsrecht).

 

 

Suche in Deals & Cases