Bär & Karrer berät Banque Cantonale de Genève bei der Platzierung von Additional Tier 1 und Tier 2 Anleihen über CHF 200 Millionen

 

30.06.2017

 

Banque Cantonale de Genève platzierte erfolgreich CHF 90 Millionen unbefristete, nachrangige Additional Tier 1  Anleihen sowie CHF 110 Millionen nachrangige Tier 2 Anleihen mit Fälligkeit in 2027. Die nachrangigen Additional Tier 1 n Anleihen wurden zu 100% ihres Nominalwerts mit einem Zinssatz von 2.00% ausgegeben. Die nachrangigen Tier 2 Anleihen wurden zu 100.024% ihres Nominalwerts mit einem Zinssatz von 1.125% ausgegeben und werden am 28. Juni 2027 fällig. Beide Anleihen sind provisorisch zum Handel an der SIX Swiss Exchange zugelassen und werden voraussichtlich an dieser kotiert werden. UBS AG, Zürcher Kantonalbank und Banque Cantonale de Genève agierten als Joint Lead Managers.

 

Bär & Karrer agierte in dieser Transaktion als Rechtsberater für die Banque Cantonale de Genève und die Joint Lead Managers. Das Team bestand aus Rashid Bahar, Martin Peyer, Annette Weber, Nina Sauerwein und Ria Gurtner (alle Capital Markets) sowie Daniel Lehmann und Laurent Riedweg (beide Tax).

 

 

Suche in Deals & Cases