Bär & Karrer berät BancaStato bei der Übernahme des Tessiner Retailgeschäft von EFG International

 

30.09.2020

 

Die Banca dello Stato del Canton Ticino (BancaStato) hat mit EFG International vereinbart, deren Tessiner Retail-Geschäftssparten mit rund CHF 1,2 Milliarden an Kundenvermögen zu übernehmen. Die beiden Parteien haben sich zudem verpflichtet, in Zukunft weitere Bereiche der Zusammenarbeit im Tessin zu prüfen. Die Operation, die es beiden Parteien ermöglichen soll, sich im Einklang mit ihren strategischen Zielen auf ihre Kerngeschäfte zu konzentrieren, wird voraussichtlich im ersten Quartal 2021 vollzogen.

 

Bär & Karrer ist bei dieser Transaktion als Rechtsberater der BancaStato tätig. Das Team besteht aus Paolo Bottini und Edoardo Buzzi (beide M&A und Steuern).

 

 

Suche in Deals & Cases