Bär & Karrer berät UBS bei der erfolgreichen Platzierung von Aktien durch AFG Arbonia-Forster-Holding

 

23.09.2016

 

Am 22. September 2016 hat AFG Arbonia-Forster Holding AG erfolgreich 2'640'000 neue Aktien mittels eines Accelerated Bookbuild Verfahrens im Rahmen einer Platzierung platziert und erzielte damit einen Bruttoerlös von CHF 37.8 Millionen. Die Kotierung und der erste Handelstag der neuen Aktien an der SIX Swiss Exchange ist der 22. September 2016. UBS AG agierte als Sole Bookrunner und Listing Agent.

 

Bär & Karrer agierte als Rechtsberater der UBS. Das Team bestand aus Till Spillmann und Andrea Giger sowie Susanne Schreiber und Michael Abegg (beide Tax).

 

 

Suche in Deals & Cases