Bär & Karrer berät Swissgrid betreffend Übertragung von Swissgrid-Aktien

 

21.11.2016

 

Im November wurden von Alpiq AG und Alpiq Suisse gehaltene Aktien an BKW und Sireso, ein Schweizer Konsortium übertragen. Vor dieser Transaktion waren gegen die Übertragungen mehrere Verfahren angestrengt worden. Diese Verfahren konnten im Oktober beigelegt werden, worauf der Verwaltungsrat der Swissgrid der Übertragung der Aktien zustimmte. Die Übertragung von Aktien der Swissgrid, der Schweizer Starkstromnetzbetreiberin, ist gesetzlich eingeschränkt (unter anderem mit gesetzlichen Vorkaufsrechten).

 

Bär & Karrer agierte als Rechtsberater von Swissgrid. Das Team bestand aus Phyllis Scholl, Rolf Watter, Matthew Reiter, Markus Schott und Sebastian Flückiger.

 

 

Suche in Deals & Cases