Bär & Karrer berät Orascom bei Kapitalerhöhung mittels Bezugsrechtsangebot

 

23.12.2015

 

Am 17. Dezember 2015 schloss Orascom Development Holding AG eine Kapitalerhöhung mittels Bezugsrechtsangebot im Umfang von rund CHF 133.8 Millionen (vor Abzug Transaktionsgebühren) ab. Die neuen Aktien wurden durch Bareinlage, Umwandlung eines Darlehens des Hauptaktionärs, Samih O. Sawiris, und durch Umwandlung von Kapitaleinlagereserven in Aktienkapital geschaffen. Der Angebotspreis wurde bei CHF 11.28 pro Aktie unter dem Nennwert und mit einem leichten Aufschlag zum 30-tägigen volumengewichteten Durchschnittspreis festgesetzt. Bank am Bellevue AG agierte als Lead Manager und CI Capital als Co-Lead Manager in dieser Transaktion.

 

Bär & Karrer hat in dieser Transaktion Orascom beraten. Das Team bestand aus Thomas U. Reutter, Daniel Raun, Daniel Heiniger, Annette Weber, Anouk Hirt und Florian Roth (alle Capital Markets) sowie Daniel Lehmann und Andreas Steffen (beide Tax).

 

 

Suche in Deals & Cases