Bär & Karrer berät Joint Bookrunners bei der Platzierung einer CHF 200 Millionen 2.75% Wandelanleihe durch Basilea Pharmaceutica AG

 

23.12.2015

 

Basilea hat erfolgreich CHF 200 Millionen Wandelanleihe mit einem Zinssatz von 2.75% und einer Laufzeit bis 2022 platziert. Sie sieht eine Share Settlement-Option vor und wurde zum Nominalwert ausgegeben. Die Wandelanleihe wird am 23. Dezember 2022 zur Tilgung zum Nominalwert fällig, soweit bis dann nicht gewandelt, vorzeitig zurückgekauft oder vorzeitig getilgt. J.P. Morgan Securities plc und UBS AG agierten als Joint Bookrunners in dieser Transaktion.

 

Bär & Karrer hat in dieser Transaktion die Joint Bookrunners beraten. Das Team bestand aus Thomas U. Reutter, Roland Truffer, Daniel Heiniger, Annette Weber und Anouk Hirt (alle Capital Markets) sowie Susanne Schreiber und Andreas Steffen (beide Tax).

 

 

Suche in Deals & Cases