Bär & Karrer berät Barry Callebaut bei der erfolgreichen Platzierung von EUR 450'000'000 2.375% Senior Notes

 

25.05.2016

 

Barry Callebaut, der weltweit grösste Hersteller von Kakao- und Schokoladeprodukten, hat erfolgreich Notes in einem Gesamtbetrag von EUR 450'000'000 ausgegeben. Die Emittentin, Barry Callebaut Services NV, platzierte EUR 450'000'000 2.375% Senior Notes, fällig im Jahr 2024, zu einem Ausgabepreis von 99.104%, was in einem Bruttoerlös von rund EUR 446 Mio. resultierte. Der Erlös der Platzierung wird zur Rückzahlung von Finanzschulden sowie für allgemeine Unternehmenszwecke verwendet. Die Notes sind an der Luxemburger Börse kotiert. Credit Suisse, ING, Rabobank and Société Générale agierten als Joint Bookrunners und Joint Lead Managers im Rahmen der Emission.

 

Bär & Karrer war als Rechtsberater von Barry Callebaut tätig. Das Team von Bär & Karrer bestand aus Till Spillmann, Ivo von Büren und Annina Dillier sowie Daniel Lehmann und Michael Abegg (beide Tax).

 

 

Suche in Deals & Cases