Barry Callebaut schliesst die Akquisitionsfinanzierung für die teilweise Finanzierung der Akquisition der Cocoa Ingredients Division von Petra Foods, Singapur, erfolgreich ab

 

20.06.2013

 

Barry Callebaut, der weltweit grösste Hersteller von hochwertigen Kakao- und Schokoladenprodukten, hat sein Angebot von neuen Aktien und Notes im Gesamtwert von ca. USD 700 Mio erfolgreich abgeschlossen. Die neuen Aktien platzierte Barry Callebaut mittels eines Accelerated Bookbuilding Verfahrens im Rahmen einer Privatplatzierung innerhalb und ausserhalb der Schweiz. Der daraus resultierende Bruttoertrag betrug ca. USD 300 Mio. Barry Callebaut platzierte zudem erfolgreich USD 400 Mio. 5.5% Senior Notes, fällig im Jahr 2023, für einen Bruttoertrag von ca. USD 400 Mio. Die Erträge aus der Platzierung der Aktien und Notes werden für die teilweise Finanzierung der Akquisition der Cocoa Ingredients Division von Petra Foods, Singapur, verwendet.

 

Bär & Karrer war als Rechtsberater von Barry Callebaut tätig. Das Team von Bär & Karrer bestand aus Urs Brügger, Till Spillmann, Denise Huser, Adrian Koller sowie Raoul Stocker und Michael Barrot (beide Tax).

 

 

Suche in Deals & Cases