B&K berät Heptagon Advanced Micro-Optics und deren Aktionäre beim Verkauf von Heptagon an ams

 

25.10.2016

 

Der weltweit führende Anbieter hochwertiger Sensor- und Analoglösungen ams AG, eine an der SIX Swiss Exchange gelistete österreichische Gesellschaft, hat eine Vereinbarung zum Kauf von 100% der Aktien an der Heptagon Advanced Micro-Optics Pte. Ltd abgeschlossen. Heptagon ist ein global führender Anbieter von Lösungen für Mikrooptik und optische Sensorik mit besonderer Expertise im Bereich Hochleistungslösungen für optisches Packaging, in dem Heptagon als Innovationsführer positioniert ist. Der Kaufpreis umfasst einen Basiskaufpreis bestehend aus einer Barzahlung und teilweise neu zu schaffenden ams AG Aktien mit einem Gesamtwert von USD 570 Millionen sowie einen substantiellen Earn-out mit einem Wert von bis zu USD 287 Millionen. Nach Lieferung der ams AG Aktien, die Teil des Basiskaufpreis bilden, werden die aktuellen Heptagon Aktionäre bestehend aus Finanzinvestoren, dem Management und weiteren Mitarbeitern voraussichtlich 20% der ams AG Aktien halten.

 

Bär & Karrer agiert als Rechtsberater der Heptagon Advanced Micro-Optics Pte. Ltd. und deren Aktionäre. Das Team von Bär & Karrer besteht aus Till Spillmann, Andrea Giger, Adrian Koller und Pierina Janett (alle M&A), Markus Wang (IP), Susanne Schreiber und Ruth Bloch-Riemer (beide Steuern), sowie Mariel Hoch, Dieter Dubs (beide Börsenrecht).

 

 

Suche in Deals & Cases