Bär & Karrer berät Syngenta beim All-Cash-Angebot von ChemChina im Wert von über US$ 43 Milliarden für den Kauf von Syngenta

 

03.02.2016

 

Am 2. Februar 2016 hat China National Chemical Corporation, Volksrepublik China, mit Syngenta AG, Schweiz, eine Transaktionsvereinbarung abgeschlossen, in der ChemChina angekündigt, ein öffentliches Barkaufangebot für Syngenta zu unterbreiten. Die Transaktion ist eine der grössten All-Cash-Transaktionen der Geschichte.

 

Das Angebot umfasst ein Schweizer Angebot für alle sich im Publikum befindenden Syngenta Aktien sowie ein U.S. Angebot für alle American Depositary Shares der Gesellschaft (ADS). Die beiden Angebote werden in den kommenden Wochen beginnen und es wird erwartet, dass die Transaktion noch in diesem Jahr vollzogen wird.

 

In der Transaktionsvereinbarung verpflichtete sich ChemChina, höchste Corporate Governance Standards beizubehalten. Vier der jetzigen Verwaltungsräte von Syngenta werden auch nach dem Vollzug der Transaktion als unabhängige Verwaltungsräte wirken.

 

Bär & Karrer ist als Schweizer Rechtsberater für Syngenta tätig. Das Team von Bär & Karrer wird von Rolf Watter und Dieter Dubs geleitet und besteht aus Nadina Duss (M&A), Laura Widmer (Arbeitsrecht), sowie Phyllis Scholl und Sebastian Flückiger (Corporate), sowie Susanne Schreiber (Tax).

 

 

Suche in Deals & Cases