ACE Limited mit Sitz in Zürich vollzieht die Akquisition von Chubb und übernimmt den Namen Chubb

 

19.01.2016

 

ACE Limited, eine Schweizer Gesellschaft mit Sitz in Zürich, hat ihre Akquisition von The Chubb Corporation, einer US-amerikanischen Gesellschaft mit Sitz in Warren (New Jersey), vollzogen, womit der weltweit grösste börsenkotierte Sach- und Haftpflichtversicherer mit Niederlassungen in 54 Ländern und ca. 30'000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geschaffen wurde. Unter Zugrundelegung des letzten Schlusskurses der Aktien der ACE Limited und den ausstehenden Aktien von The Chubb Corporation belief sich der finale Wert des Deals auf USD 29.5 Mrd., bezahlt in bar und Aktien. Die Akquisition wurde durch eine komplexe, grenzüberschreitende Dreiecksfusion durchgeführt, welche zuvor durch die Aktionäre beider Gesellschaften genehmigt wurde. Am Tag nach dem Vollzug wurde ACE Limited in Chubb Limited umbenannt und startete den Handel an der New York Stock Exchange unter dem Symbol "CB". Die Gesellschaft lancierte auch die neue Chubb-Marke und übernimmt den neuen Namen weltweit.

 

Bär & Karrer beriet ACE Limited in dieser Transaktion als Schweizer Rechtsberaterin mit Fokus auf Schweizer Gesellschafts- und Steuerrecht, während Sullivan & Cromwell LLP die Rolle des Lead Counsel von ACE Limited innehatte. Das Bär & Karrer-Team wurde von Urs Kägi und Rolf Watter (M&A, Gesellschaftsrecht) geleitet und umfasste Daniel Lehmann, Peter Reinarz und Andreas Steffen (Steuern), Daniel Küpfer und Michael Bänziger (M&A, Gesellschaftsrecht) und Peter Hsu (Versicherungsaufsichtsrecht).

 

 

Suche in Deals & Cases